Segelzentrum

Segelyachten Typ Mantra 28

Mantra 28 Foto mit Gennaker

Das Segelzentrum der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel verfügt über sechs baugliche Ausbildungsyachten des Typs Mantra 28. Die Boote bieten Platz für bis zu fünf Segeler*innen, verfügen über eine Pantryküche, eine Toilette und Kojen.

Alle sechs Yachten sind entsprechend der Richtlinie über Sicherheitsvorschriften für gewerbsmäßig zu Ausbildungszwecken genutzte Sportfahrzeuge ausgerüstet und von der BG Verkehr als gewerbsmäßig genutzte Sportboote abgenommen.

Mantra 28 Skizze Mantra 28 Skizze Innenraum

 

Ein Ausführliches Handbuch zur den Mantra-Yachten kannst du dir unter folgendem Link herunterladen:

Hinweis: Das Handbuch enthält noch nicht die in 2020 nachgerüstete Sicherheitsausrüstung.

Handbuch Mantra 28 – Segelzentrum der CAU

 

Details

Bauwerft:                               Mantra Yachts

Länge über Alles:                   8,50 m

Länge Wasserlinie:                7,75 m

Breite:                                    2,75 m

Tiefgang:                                1,65 m

Brückendurchfahrtshöhe:       14,50 m

Ballast:                                   1000 kg

Leergewicht:                          3250 kg

Maximale Zuladung:             950 kg

Masse voll beladenen:           4150 kg

Takelung:                               Slup

Großsegel:                              28,4 m²

Fock:                                      16,5 m²

Gennaker:                               43 m²

Maschine:                              1GM10 (Caurus, Fluctus, Nimbus, Notus, Ventus)

2GM20 (Eurus)

Maschinenleistung:                6,7kW/9 PS (Caurus, Fluctus, Nimbus, Notus, Ventus)

11.8 kW/15PS (Eurus)

Kraftstoffart:                          Diesel

Kraftstofftank:                       60l

Antrieb:                                  Saildrive SD20 mit Zweiflügelfestpropeller

Bordnetz:                               12V

Landstromversorgung:           230V                          

Frischwassertanks:                 2 x 100l

           

Auszug aus der Ausrüstung           

Automatikrettungswesten:     6 Stck. mit Notlicht

Lifebelts:                                6 Stck.

Strecktaue:                             2 Stck.

Rettungsinsel:                        Lalizas ISO Racing-Rettungsinsel für 6 Personen

UKW Funkanlage:                 ICOM IC-M330GE Funkanlage mit DSC und GPS mit Notstromversorgung und Notantenne

UKW Handsprechfunkgerät: ICOM IC-M37E

EPIRB:                                   RescueME EPIRB 1

SART:                                    Weatherdock AIS SART easyRESCUE-PRO(BT)       

Rettungskragen                      1 Stck. mit Schwimmleine

Boje mit Rettungsring:          automatisch aufblasende DANBUOY mit Rettungsring

Seenotsignalmittel:                8 rote Fallschirmsignalraketen, 4 Handfackeln

Erste-Hilfe-Ausrüstung

Wantenschneider

Anker und Ersatzanker

Sprayhood

Kuchenbude              

Pantryküche

Gasherd mit zwei Flammen

Gasbackofen

Kühlbox

Spülblock

Toilette

Pött und Pann

 

Mantra 28 Am Wind